HID Xenon KIT

   

 

 

 

 

HID Xenon KIT

Die Kennzeichnung „HID“ steht für eine Hochdruck-Gasentladungslampe. Die Abkürzung entstammt der englischen Sprache und steht für High- Intensity-Discharge, was soviel bedeutet wie Entladung mit hoher Intensität. Lampen diese Typs unterteilt man in Quecksilber-, Natrium- und Halogen-Metalldampflampen. Wenn diese Lampe gestartet wird, entsteht eine hohe Stromdichte, so dass die Niederdruck-Entladung sofort in eine Bogenentladung übergeht. Der Innendruck nimmt durch steigende Temperaturen enorm zu. Im Vergleich zu einer Niederdruck-Entladungslampe ohne Leuchtstoff gibt diese Lampe ohne Leuchtstoff die Farbe besser wieder. Das liegt an der Linienverbreiterung bei einer thermischen Bewegung. Häufig verfügen Hochdruck-Gasentladungslampen über einen zusätzlichen Schutzglaskolben, weil er den Leuchtstoff tragen thermisch isolieren muss. 

Auf unserer Seite https://www.lichtex.de/xenon-licht/steuergeraet-ballast-control-unit/hid-steuergeraete/ können Sie sich unsere HID Xenon Kits ansehen. Unter anderem haben wir das   LICHTEX TRUCK 3.0 Xenon Steuergerät DC 9-32V & AC 35W im Programm. Der Arbeitsspannungsbereich liegt zwischen 9V – 32 V oder bei 12 V und 24 V. Der Bordcomputer oder der Radioempfang werden dadurch nicht gestört. Damit können alle üblichen 35 W Leuchtmittel betrieben werden, außer der D1 und D3 Serie. Aufgrund der stabilen Stromversorgung flackern die Brenner nicht und die Fahrbahn wird immer maximal ausgeleuchtet.