BLINKERLICHT

   


Falls Sie Ihre Lampenfassung nicht kennen,Klicken Sie bitte hier...
Anhand Ihres Fahrzeugmodels können Sie die Fassung ermitteln.

 

 

 

 

Blinkerlicht

Offiziell ist damit der Fahrtrichtungsanzeiger gemeint, der für andere Verkehrsteilnehmer die geplante Richtungsänderung Ihres Fahrzeugs anzeigt. Das Blinklicht, allgemein als Blinker bezeichnet, ist als Teil der Fahrzeugbeleuchtung zu verstehen. Bei ein- und mehrspurigen Kraftfahrzeugen muss vorn und hinten auf jeder Seite eine Blinkleuchte angebracht sein. Gesetzliche Bau- und Ausführungsvorschriften sind im § 54 StVZO geregelt. Unter anderem besagt die Vorschrift, dass im Blickfeld des Fahrers, zum Beispiel am Armaturenbrett, eine grüne Leuchte zur Kontrolle angebracht sein muss. Zusätzlich zur Lampe rüsten viele Fahrzeughersteller ihre Fahrzeuge mit zusätzlichen akustischen Signalen aus. Fällt ein Blinkerlicht aus, leuchtet die Lampe zur Kontrolle in einer schnelleren Frequenz.

Grundsätzlich muss das Blinkerlicht gelb sein. Ausnahmen bestehen für Fahrzeuge, die vor dem 31. 12. 1969 erstmals in den Verkehr kamen, weil sie rote Blinklichter verwenden dürfen. Meist ist der Blinkerhebel in waagerechter Position neben der Lenksäule angebracht, der sich durch leichtes Anheben nach oben oder unten betätigen lässt. Denken Sie daran, dass das Blinklicht schon einige Zeit vor der Kurvenfahrt gesetzt werden muss, damit andere Verkehrsteilnehmer die Leuchten zur Richtungsänderung erkennen.

In unserem Shop können Sie Glühbirnen kaufen, die für Ihre Blinklichter benötigt werden. Ob WhiteVision, Stylischer Look oder EcoVision in unterschiedlichen Leistungsstärken – kein Problem.